Der BlueKit® setzte auf der Interlift in Augsburg neue Maßstäbe im Bereich der Entlüftung und Entrauchung von Aufzugsschächten

Der BlueKit® war mit einigen neuen Entwicklungen eines der Highlights der diesjährigen Aufzugsmesse Interlift in Augsburg. Bereits zu Messebeginn wurde die Gründung eines Joint-Venture-Unternehmens mit der renommierten D+H Gruppe bekannt gegeben. Unser Messestand sorgte aber auch mit einigen technischen Neuheiten für Begeisterung bei dem internationalen Fachpublikum.

Unser Messeteam stellte ganz allgemein ein großes Interesse an einer bedarfsorientierten Entlüftung fest.

„Generell konnten wir feststellen, dass der Bedarf nach einer Lösung, die den Energieverlust über die Lüftungsöffnung im Schachtkopf minimiert, weiterhin zunimmt. Der Andrang an unserem Messestand war an allen Tagen sehr groß und reichte von Aufzugsbauern, über Haustechnik-Experten bis zu Facility Managern größerer Unternehmen. Unser System konnte mit seiner einzigartigen Effizienz einmal mehr überzeugen. Wir haben mit dem BlueKit® den Begriff der „bedarfsorientierten Entlüftung“ neu definiert.“, zeigt sich Guy Stamet mit der Resonanz durch die Messebesucher sehr zufrieden.

Mit einigen neuen Produkten im Bereich der Lüftungsklappen und der entsprechenden Abdeckungen wurde der gelungene Messeauftritt abgerundet.

„Wir haben uns hier als echter Komplettanbieter präsentiert. Alles in Allem hat uns diese Messe gezeigt, dass wir eine herausragende Stellung in einem stark wachsenden Marktsegment einnehmen und längst ein international höchst anerkannter Partner in der Schachtentlüftung sind.“, ergänzt Vertriebs- und Marketingleiter Laurent Lenoble.